Sie sind hier: Aktiv werden / Ehrenamt / Archiv / 2017 / Wohnungsbrand Oberhohndorf

Sanitäter betreuen Anwohner nach Wohnungsbrand

Am Freitagmorgen ist es in einem Mehrfamilienhaus in der Helmholtzstraße zu einem Wohnungsbrand gekommen. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen.

2 Bewohner des Hauses und ein Kind mussten mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Einsatzkräfte des DRK Zwickau wurden ebenfalls parallel zum Brandeinsatz alarmiert.

Unsere Sanitäter betreuten während der Löscharbeiten die Bewohner, die unbeschadet aus dem Wohnhaus gehen konnten. Ebenfalls wurde ein Patient durch unsere Sanitäter ins Krankenhaus gebracht.

(René Alber)