startbild_ov.jpg
PoC-TestsBlut-Spende

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement und Stellenangebote
  3. PoC-Tests

Antigen-Schnelltests (PoC-Tests) können auf zwei Wegen erfolgen: als Selbsttest unter Aufsicht oder Fremdtest. Ein Selbsttest ist ohne vorherige Schulung durchführbar. Es ist ausreichend, die Anleitung auf der Packungsbeilage zu nutzen. Geeignete Selbsttests finden Sie auf der Seite des BfArM.

Schnelltests als Fremdtest können nur durch geschultes Personal an anderen Menschen durchgeführt werden. Dafür wird ähnlich wie beim PCR-Test ein hinterer Nasenabstrich oder Rachenabstrich gemacht.

Antigen-Schnelltests werden im Rahmen von Testpflichten in Deutschland nur anerkannt, wenn der Test:

     

  • vor Ort unter Aufsicht desjenigen stattfindet, der der jeweiligen Schutzmaßnahme unterworfen ist, 
  •  

  • im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes durch Personal, das die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt, erfolgt oder 
  •  

  • von einem Leistungserbringer nach § 6 Absatz 1 der Coronavirus-Testverordnung vorgenommen oder überwacht wurde.
  •  

Die Regelungen für Sachsen finden Sie in den FAQ des Freistaates. (Coronatests allgemein)

Häufige Fragen zum Testnachweis