header_kurse.jpg
Einweisung zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2Einweisung zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2

Einweisung zur Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2

Ansprechpartner
Frau Miriam Günl-Schneider

E-Mail: tester@drkzwickau.de

Antigen-Schnelltests (PoC-Test) dienen der präventiven Testung von Mitarbeitenden in Sozial-, Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, von Patientinnen und Patienten sowie Besuchern in Gemeinschaftseinrichtungen. Ebenso können Antigen-Schnelltests für Personen ohne Symptome / Kontaktpersonen Anwendung finden, um auf eine Infektion von SARS-CoV-2 zu testen.

Maßgeblich für die Durchführung der Schnelltests ist die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Diese regelt, dass Medizinprodukte, wie der Antigen-Schnelltest, nur von Personen betrieben oder angewendet werden dürfen, welche die dafür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzen. Diese Befähigung erschließt sich aus grundlegenden medizinischen Kenntnissen (bspw. als betrieblicher Ersthelfer) und durch Einweisung in die ordnungsgemäße Handhabung des Medizinproduktes.

Aktuelle Regeln zum Testnachweis

Inhalte

Die Einweisung vermittelt theoretische Kenntnisse und die praktische Handhabung der Schnelltests.

Kursanmeldung

Terminvergabe in Kürze unter folgendem Link möglich:

https://www.kurs-anmeldung.de/go.dll/

Kosten, Dauer und Ort

Dauer:         ca. 90 Minuten
Kosten:       55,-€ /TN

Ort:             DRK-Geschäftsstelle - Max-Pechstein-Str. 11 - 08056 Zwickau

Es erfolgt KEINE Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft.

Gern führen wir den Kurs auch als Inhouse-Schulung bei Ihnen vor Ort durch. Bitte sprechen Sie uns an. Es gelten unsere AGB.